Top
Title

Kraftfahrzeugmechatroniker (M/W/D)

Dies sind allgemeine Informationen zum Ausbildungsberuf, genaueres findest du bei den Unternehmen direkt.

AUSBILDUNGSDAUER

3,5 Jahre

GEHALT

  1. Ausbildungsjahr: € 706 bis € 919 (Handwerk*), € 976 bis € 1.047 (Industrie*)
  2. Ausbildungsjahr: € 745 bis € 981 (Handwerk*), € 1.029 bis € 1.102 (Industrie*)
  3. Ausbildungsjahr: € 790 bis € 1.084 (Handwerk*), € 1.102 bis € 1.199 (Industrie*)
  4. Ausbildungsjahr: € 830 bis € 1.142 (Handwerk*), € 1.141 bis € 1.264 (Industrie*)

Tätigkeitsbereich

Kraftfahrzeugmechatroniker/innen mit dem Schwerpunkt Karosserietechnik beurteilen Schäden an Fahrzeugkarosserien bzw. Karosserie-, Leichtbauteilen und Aufbauten. Mit optischen Messverfahren stellen sie z.B. fest, wie stark der Rahmen eines Autos nach einem Unfall verzogen ist, oder ermitteln die Tiefe der Dellen nach einem Hagelschaden. Die verzogenen Rahmen bringen sie mithilfe von Richtmaschinen wieder in Form. Lohnt sich eine Reparatur nicht mehr, wird das Karosserieteil ausgetauscht.

AUSBILDUNGSART

Schulische Ausbildung an Berufsfachschulen (landesrechtlich geregelt)

SCHULISCHE VORAUSSETZUNGEN

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.


PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Sorgfalt
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Handwerkliches Geschick und Auge-Hand-Koordination
  • Technisches Verständnis