Top
Title

Hörakustiker (M/W/D)

Dies sind allgemeine Informationen zum Ausbildungsberuf, genaueres findest du bei den Unternehmen direkt.

AUSBILDUNGSDAUER

3 Jahre


GEHALT

  1. Ausbildungsjahr: € 550
  2. Ausbildungsjahr: € 660
  3. Ausbildungsjahr: € 750

+ individuelle Prämie

Tätigkeitsbereich

Hörakustiker sind für die Hörsystemversorgung von schwerhörigen Menschen zuständig. Hörakustiker arbeiten direkt am Ohr des Menschen. Sie nehmen Hörmessungen vor, beraten und passen Hörgeräte mittels modernster Computertechnik an. Nur wenige Berufe umfassen so viele Kompetenzen und Tätigkeitsfelder wie die des Hörakustikers: Für die individuelle Anpassung der unterschiedlichen Hörgeräte benötigt man handwerkliches Können und technisches Knowhow. Ebenso beinhaltet der Beruf medizinisches Fachwissen und fundierte kaufmännische Kenntnisse.

AUSBILDUNGSART

Duale Ausbildung im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung) mit Praxis im Betrieb und Theorie an der Berufsschule.

SCHULISCHE VORAUSSETZUNGEN

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hochschulreife ein.

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Sorgfalt und Beobachtungsgenauigkeit
  • Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit