Top
Title

Fahrdienstleiter (M/W/D)

Dies sind allgemeine Informationen zum Ausbildungsberuf, genaueres findest du bei den Unternehmen direkt.

AUSBILDUNGSDAUER

3 Jahre

GEHALT

  1. Ausbildungsjahr: € 1.004
  2. Ausbildungsjahr: € 1.073
  3. Ausbildungsjahr: € 1.141

Tätigkeitsbereich

Eisenbahner/innen im Betriebsdienst der Fachrichtung Fahrweg stellen Weichen und Signale ein, sichern Bahnübergänge und bearbeiten Zugmeldungen. Bei Störungen und gefährlichen Ereignissen sperren sie Gleise oder veranlassen Nothalte. Daneben rangieren sie Züge und sorgen dafür, dass die richtigen Wagen in der erforderlichen Anzahl an die jeweiligen Loks angekoppelt werden. Außerdem führen sie Zugfahrten und Fahrten in Kleinwagen (z.B. Montagewagen) durch. Im Bereich Transportdisposition und ‑abwicklung beraten sie auch Kunden.

AUSBILDUNGSART

Duale Ausbildung in Eisenbahnunternehmen (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

SCHULISCHE VORAUSSETZUNGEN

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hochschulreife oder mittlerem Bildungsabschluss ein.

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Aufmerksamkeit
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • Reaktionsgeschwindigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit