Top
Title

Fachkraft für Lagerlogistik (M/W/D)

Dies sind allgemeine Informationen zum Ausbildungsberuf, genaueres findest du bei den Unternehmen direkt.

AUSBILDUNGSDAUER

3 Jahre

GEHALT

  1. Ausbildungsjahr: € 747 bis € 1.070 (Handel*), € 645 bis € 1.010 (Verkehrsgewerbe*)
  2. Ausbildungsjahr: € 804 bis € 1.123 (Handel*), € 754 bis € 1.075 (Verkehrsgewerbe*)
  3. Ausbildungsjahr: € 921 bis € 1.184 (Handel*), € 849 bis € 1.115 (Verkehrsgewerbe*)

Tätigkeitsbereich

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart.

AUSBILDUNGSART

Duale Ausbildung in Industrie und Handel so-wie im Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)

SCHULISCHE VORAUSSETZUNGEN

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Industriebetriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein, Handwerksbetriebe wählen vor allem Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss* aus.

PERSÖNLICHE VORAUSSETZUNGEN

  • Gute körperliche Konstitution
  • Organisatorische Fähigkeiten und Sorgfalt
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Umsicht und Verantwortungsbewusstsein