Top

Gebr. Lotter KG Handelsunternehmen

Standorte: Waldäcker 15, 71636 Ludwigsburg

Branche: Handel

Unternehmensgröße: 1800 Mitarbeiter

Produkte/Dienstleistungen: Walzstahl, Betonstahl, Flüssiggas, Sanitär, Heizung, Bodenbeläge, Werkzeuge, Küchen

www.lotter.de

Lotter gehört als Familienunternehmen mit langer Tradition zu den führenden Großhändlern in Baden-Württemberg. Im Mittelpunkt steht die Zufriedenheit der Lotter Kunden aus Handwerk, Industrie und Öffentlicher Hand. Darüber ist die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Herstellern und Lieferanten ein maßgeblicher Bestandteil unserer langfristigen und zukunftsorientierten Unternehmensstrategie. Die Gebr. Lotter KG bietet als interessantes, mittelständisches und traditionsreiches Handelsunternehmen seit Jahrzehnten jungen Leuten erfolgreich die Möglichkeit, ihren ersten Schritt in das Berufsleben zu meistern. Pro Jahr starten in Ludwigsburg ca. 15 Jugendliche in 9 verschiedenen Berufsbildern.

Was muss man mitbringen?

  • Mindestens Mittlere Reife, gleichwertig oder höher
  • 3,0 und besser in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Englisch
  • Technisches und analytisches Denkvermögen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Interesse rund um IT-Themen
  • Spaß an der Arbeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsbereitschaft

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre
  • 40 Stunden/Woche
  • Tarifgebunden
  • Haus- und Einführungsseminar
  • Kennenlernen der verschiedenen Abteilungen und Standorte in Ludwigsburg
  • Durchlauf von IT, Stammdatenpflege, Marketing, E-Commerce, Logistik, Einkauf und Vertrieb
  • Vernetzung von Hardware und Software
  • Anwendungs- und Systemprobleme lösen
  • Einrichtung von Netzwerken
  • Besuch des Beruflichen Schulzentrums Bietigheim-Bissingen

Was muss man mitbringen?

  • Mindestens Hauptschulabschluss,
  • 3,5 und besser in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Technik
  • Alter bei Ausbildungsbeginn mindestens 17,5 Jahre
  • Voraussetzung ist der PKW-Führerschein
  • Sorgfalt/Zuverlässigkeit/Genauigkeit
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Orientierungssinn
  • Praktisches Geschick
  • Technisches Verständnis

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre
  • Kennenlernen der verschiedenen Abteilungen und Standorte in Ludwigsburg
  • Erwerb des Führerscheins Klasse C und/oder CE
  • Kontrollieren, Warten und Pflegen der Fahrzeuge
  • Vorbereiten und Durchführen der Beförderung
  • Verkehrssicherheit; Führen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen
  • Rechtsvorschriften im Straßenverkehr
  • Kundenorientiertes Verhalten
  • Verhalten nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Betriebliche Planung, Logistik und Versand
  • Tourenplanung
  • Beförderungsbezogene Kostenrechnung und Vertragsabwicklung
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Unterweisungen und Besichtigungen
  • Staplerschein
  • Besuch der Berufsschule in Schorndorf

Was muss man mitbringen?

  • Mindestens Mittlere Reife, gleichwertig oder höher
  • 3,0 und besser in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik, Englisch
  • Kommunikationsbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Flexibilität
  • Kontaktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Zahlen
  • Zuverlässigkeit

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre
  • 40 Stunden/Woche
  • Tarifgebunden
  • Haus- und Einführungsseminar
  • Kennenlernen der verschiedenen Abteilungen und Standorte in Ludwigsburg
  • Durchlauf von Lager, Büro und Versand im regelmäßigen Wechsel
  • Regelmäßige Warenkunde- und Allgemeinschulungen
  • Teilnahme an außerbetrieblichen Unterweisungen, z. B. Berufsförderung im Stahlhandel in Stuttgart, Soziales Lernen, Werksbesichtigungen
  • Teilnahme an Messen, z. B. Berufsausbildungsmesse (BAM)
  • Besuch der Berufsschule in Pattonville (kein Blockunterricht)
  • Teilnahme an Hausmessen

Was muss man mitbringen?

  • Guter Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, gleichwertig oder höher
  • 2,0 und besser in den Hauptfächern bei einem Hauptschulabschluss (Deutsch, Mathematik)
  • Sorgfalt/Zuverlässigkeit/Genauigkeit
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Klares, logisches Denken
  • Praktisches Geschick

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre
  • 40 Stunden/Woche
  • Tarifgebunden
  • Haus- und Einführungsseminar
  • Kennenlernen der verschiedenen Abteilungen und Standorte in Ludwigsburg
  • Durchlauf von Lager, Versand und Wareneingang im regelmäßigen Wechsel nach einem Versetzungsplan
  • Regelmäßige Warenkunde- und Allgemeinschulungen
  • Unterweisungen in Ladungssicherung und deren praktische Umsetzung
  • Gefahrgutschulungen
  • Stapler- und Kranschein
  • Teilnahme an außerbetrieblichen Unterweisungen, z. B. Berufsförderung im Stahlhandel in Stuttgart, Werksbesichtigungen, Soziales Lernen …
  • Besuch der Berufsschule in Pattonville (kein Blockunterricht)

Was muss man mitbringen?

  • Abitur, Hochschulreife
  • 2,0 und besser in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch; event. Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft)
  • Engagement
  • Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Methodisch-systematisches Vorgehen
  • Zusammenhängendes Denken
  • Sicheres Auftreten
  • Selbständigkeit/Eigeninitiative
  • Schnelle Auffassungsgabe

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre (6 Semester)
  • 40 Stunden/Woche
  • Tarifgebunden
  • Regelmäßiger Wechsel der Theorie- und Praxisphasen nach einem Terminplan
  • Einsatz während der Praxisphasen in den Verkaufs- und Verwaltungsabteilungen mit Einblicken in den Logistik- und Lagerbereich
  • Teilnahme an Unterweisungen, Projekten und Besichtigungen
  • Besuch von ausbildungsrelevanten Messen
  • Verfassen von zwei Projektarbeiten
  • Verfassen der Bachelorarbeit
  • Besuch der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart

Was muss man mitbringen?

  • Abitur, Hochschulreife
  • 2,0 und besser in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch; event. Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft)
  • Engagement
  • Organisationstalent
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kontaktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Methodisch-systematisches Vorgehen
  • Zusammenhängendes Denken
  • Sicheres Auftreten
  • Selbständigkeit/Eigeninitiative
  • Schnelle Auffassungsgabe

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre (6 Semester)
  • 40 Stunden/Woche
  • Tarifgebunden
  • Regelmäßiger Wechsel der Theorie- und Praxisphasen nach einem Terminplan
  • Einsatz während der Praxisphasen in den Verkaufs- und Verwaltungsabteilungen mit Einblicken in den Logistik- und Lagerabteilungen mit Einblicken in die Aufgaben der Disponenten sowie dem Kennenlernen der Verkaufs- und Verwaltungsabteilungen
  • Teilnahme an Unterweisungen, Projekten und Besichtigungen
  • Besuch von ausbildungsrelevanten Messen
  • Verfassen von zwei Projektarbeiten
  • Verfassen der Bachelorarbeit
  • Besuch der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart

Was muss man mitbringen?

  • Abitur oder Hochschulreife
  • 2,0 und besser in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch; eventuell Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft

Dauer und Ablauf der Ausbildung

  • 3 Jahre

Kontakt

Ansprechpartner:
Frau Bode

Telefon:
(07141) 406-457

Adresse:
Waldäcker 15
71636 Ludwigsburg

Email:
d.bode@lotter.de

Bereich IT: Steffen Hofstetter
s.hofstetter@lotter.de